Fakten über Rost

Wir alle wissen um den Rost von der Fahrradkette, Schloss und Türscharnier. Wenn Metall rostet, wird es langsam zerfressen und zerstört. Dies gilt auch für das Metall am Auto.
Rostangriffe an Fahrzeugen reduziert die Lebensdauer der mechanischen Teile, wie z.B. Brems- und Aufhängungsarme. Ein Auto ohne Rost ist daher sicherer und wertvoller. Das Klima – hohe Luftfeuchtigkeit und wechselnde Temperaturen führt dazu, dass das Fahrzeug anfällig für Rost wird – bereits ab dem ersten Jahr. Die hohe Luftfeuchtigkeit tritt vor allem im Sommer auf, da die warme Luft viel mehr Wasser aufnehmen kann als Kalte. (für jeden Grad Temperaturerhöhung kann die Luft 8% mehr Wasser enthalten). Rost berücksichtigt nicht, von welchen Hersteller das Fahrzeug ist und auch nicht, aus welchem Land. Daher benötigt jedes Fahrzeug einen Korrosionsschutz.